Heimspiel der Damen

Post 195 of 214

Wie auch die Jugend hatten die Damen I und II der VSG am vergangenen Samstag, den 29.01.2011, Heimspiel.

Die Damen II begannen um 14 Uhr ihre Spiele. Angetreten wurde gegen den TSV Heusenstamm und den TSV Dudenhofen. Die Erwartungen an die beiden Spiele waren nicht sehr hoch, da in erster Linie die neu erlernten Techniken auf dem Feld umgesetzt werden sollten. Die Mädels zwischen 12 und 20 Jahren waren hoch motiviert und der Einsatz war groß, doch leider mussten im zweiten, wie auch im ersten Spiel alle Sätze abgegeben werden. Dennoch muss der frisch zusammengewürfelten Mannschaft ein großes Lob ausgesprochen werden; alle spielten sehr gut und geben sich große Mühe, das neuerlernte 4-2 System umzusetzen. Das Saisonziel ist der Klassenerhalt in der Kreisliga.

Die Damen I spielten um 15 Uhr gegen den Tabellenzweiten TV Biebesheim. Mit einem fast vollständigen Kader wollte man weiterhin ungeschlagen bleiben und weiterhin den Vorsprung auf dem ersten Tabellenplatz ausbauen. Doch leider verlief nicht alles nach Plan. Der TV Biebesheim hatte seit der letzten Begegnung hart trainiert und spielten uns mit gutem Auge alle nacheinander aus. Ein weiteres Problem war, das viele ein bisschen erkältet waren und nicht vollständig fit waren. Da auch unsere Libera Hanna fehlte, konnte man auf den hinteren Positionen nicht ausgewechselt werden, was zu einer doppelten Belastung führte. Wir haben hart gekämpft und unser bestes gegeben, aber man muss zurecht sagen, dass der Gegner verdient gewonnen hat. Immerhin konnten wir einen Satz für uns entscheiden.

Ziel ist immernoch der Aufstieg zurück in die Bezirksliga und wir sind bereit weiterhin zu kämpfen und die nächsten Spiele für die VSG zu gewinnen.

Die nächsten Heimspiele der Damen sind am 26. März.

verfasst von Dolly & Laura

This article was written by Laura

Menu