Überzeugender Start der Volleyball-Damen I der VSG Dieburg/Münster in der Bezirksoberliga & Auswärtsspiel der Damen 2 in Dreieichenhain

Post 101 of 214

Mit zwei erfolgreichen Turnierbesuchen sehr gut vorbereitet, startete die erste Damenmannschaft der VSG Dieburg/Münster nach einem klaren Aufstieg im letzten Jahr nun in der Bezirksoberliga. Gleich beim ersten Spiel galt es sich gegen den Mitaufsteiger TV Babenhausen zu beweisen. Eine solide Abwehrleistung und ausgezeichnete Zusammenarbeit erlaubten es den Damen der VSG das Spiel 3:0 für sich zu entscheiden. Die gute Form der Mannschaft bestätigte sich am vergangenen Wochenende auch beim ersten Heimspieltag. Vor heimischer Kulisse konnte die Mannschaft gleich zwei Siege einfahren. Mit starken Angaben setzten die Spielerinnen die gegnerischen Mannschaften des TV Offenbach und des DSW Darmstadt unter Druck. Während das Spiel gegen den TV Offenbach klar von der VSG Dieburg/Münster mit 3:1 Sätzen gewonnen wurde, ging das zweite Spiel des Tages wesentlich knapper aus. Nach einem spannenden Schlagabtausch konnte die VSG schließlich die Partie im fünften Satz für sich entscheiden. Mit drei Siegen in drei Spielen steht die Mannschaft nun auf dem zweiten Tabellenplatz.

Für die Damen 2 war das Ziel nach einem wenig erfolgreichen ersten Spieltag beim TV Dreieichenhain Punkte einzufahren. Der erste Satz startete, mit Hilfe der Gegner, sehr erfolgreich und konnte eindeutig gewonnen werden. Mit diesem Erfolg im Rücken konnte auch im zweiten Satz nichts schief gehen. Leider nahm die Konzentration schon langsam ab und Satz 3 und 4 ginge an die Gegner aus Dreieichenhain. Im entscheidenden fünften Satz starteten die VSG Damen wieder erfolgreich, konnten den Schwung aber nicht bis zum Ende durchhalten und verloren nach einer 2:0 Führung noch unglücklich 3:2. Trotzdem wurde dadurch der erste Tabellenpunkt eingesammelt und die positive Erfahrung aus den ersten beiden Sätzen hoffentlich zur weiteren
Verbesserung führen.

This article was written by Sina Ackermann

Menu