Erste Siege beim Saisonstart

Post 133 of 219
Erste Siege beim Saisonstart
Die weibliche Jugend 2 der VSG Dieburg / Münster startete am Samstag sehr erfolgreich in ihre zweite Saison. Im ersten Spiel gegen BSC Offenbach, zeigten die Mädels, was sie in der Saisonpause gelernt hatten. Der erste Satz ging leider sehr knapp mit einem 24:26 an den Gegner. Im zweiten und dritten Satz dominierten die Mädels der VSG klar das Spiel, im vierten Satz gab es leider einen kleinen Einbruch und der Satz ging an den BSC. Im entscheidenden fünften Satz behielten die Mädels aber die Ruhe und gewannen somit ihr erstes Spiel der Saison.

Im zweiten Spiel gegen den TV Zeilhard merkte man den Mädels an, dass sie nach dem ersten Spiel sehr erledigt waren, konnten den ersten Satz aber noch knapp mit 27:25 Punkten gewinnen. Der zweite und dritte Satz gingen dann klar an den TV Zeilhard, dadurch liesen sich die Mädels aber nicht unterkrigen und sicherten sich druch sehr viel Kampfgeist klar den vierten Satz. Der fünfte Satz war dann wieder sehr knapp und ging erfreulicherweise mit 16:14 an die Mädels der VSG Dieburg / Münster. Die Jugend 1 hatte ebenfalls Heimspiel. Leider wurden beide Spiele mit sehr knappen Sätzen verloren.

Die, aus verschiedenen Spielerinnen von mehreren Jugendmannschaften, neu zusammengestellte zweite Damenmannschaft der VSG hatte diese Wochenende ihr allererstes Saisonspiel in Langen. Nach einem eher mäßigem Abschluss in der letzten Saison, wünschten sich viele Spielerinnen auch mal wieder ein Erfolgserlebnis. Dieses erarbeiteten sich diese auch mit einem zwar eindeutigem 3:0, die letzten beiden Sätze wurden aber jeweils nur mit 2 Punkten Vorsprung gewonnen. Diese Woche wird also genutzt werden müssen, um sich auf das Heimspiel am nächsten Sonntag in der Halle auf der Leer ab 11 Uhr vorzubereiten.

Die Damen 1 der VSG überzeugen zu Saisonbeginn und gewinnen ihre beiden Spiele gegen den SC Steinberg mit 3:0 und den TV Zeilhard II mit 3:1. Mit dieser sehr guten Teamleistung darf man sich auf eine spannende Saison freuen, in der die Damen wieder oben mitspielen wollen. Nächster Gegner ist der TV Zeilhard 1, der als Aufstiegsfavourit gilt.

This article was written by Sabine Graßl

Menu