Nachgefragt bei Doreen aus der Freizeitmannschaft

Post 4 of 214

Liebe Doreen, wie seid ihr wieder in die Saison gestartet?

Wir als Freizeitmannschaft spielen keine Runde beim HVV. Wir haben am 02.09.2020 wieder mit dem Training begonnen, nachdem es wieder erlaubt war mit mehr als 10 Personen gleichzeitig zu trainieren. Ich persönlich habe mich sehr darüber gefreut, dass sich mit mir zusammen gleich 17 Spieler gefunden haben, die regelmäßig auch unter Corona-Bedingungen zusammen trainieren wollten. So konnten unsere Trainings immer mit mindestens 12 Spielern stattfinden. 

 

Doch die Freude hielt leider nicht lange an, oder?

Ja, leider mussten wir nur wenige Wochen  später schon wieder pausieren, da die Fallzahlen so schnell anstiegen und der Verein das Training wieder untersagt hatte.

 

Und bleibt ihr jetzt noch in Kontakt?

Da wir ein reines “Spiel-Training” machen, fand während des ersten Lockdowns kein Trainingsersatz statt und auch jetzt bleiben wir lediglich ab und zu mal über eine WhatsApp-Nachricht in Kontakt. Für die meisten meiner Mitspieler bedeutet das erneute Trainingsverbot leider, dass sie in dieser Zeit überhaupt kein Sport mehr treiben und dass sie somit keinen Ausgleich mehr zu dem stressigen Alltag haben. Umso mehr wünsche ich uns sehr, dass wir alle bald wieder zusammen trainieren können. 

 

Lieben Dank für deine Zeit.

This article was written by susann.hinsch

Menu